Für ihre langjährigen Einsatz als Spieler wurden einige Aktive der TTSG Rietberg-Neuenkirchen durch den stellv. Präsidenten des WTTV Ralf Bonen im Rahmen der Jahreshauptversammlung mit der bronzenen bzw. silbernen Spielernadel geehrt.

die Geehrten v.l.: T. Sevic, D. Frenz, W. Steinberg, A. Diekhans und M. Selker (Foto: R.Bonen)die Geehrten v.l.: T. Sevic, D. Frenz, W. Steinberg, A. Diekhans und M. Selker (Foto: R.Bonen)

 

Die aktuelle Saison lief für unsere Mädchen schon sehr erfreulich, aber heute konnten sie ihre guten Leistungen noch einmal mit einem Erfolg krönen. Lisa, Sophie, Irem und Janine gewannen die Mannschaftsmeisterschaft der A-Schülerinnen!

Auf Grund der TTR-Werte mussten sie zunächst das Halbfinale gegen die Mannschaft aus Mennighüffen bestreiten und konnten dies souverän mit 6:2 gewinnen. Hier konnte man schon ganz leicht erahnen, dass am heutigen Tage gute Leistungen erwartet werden konnten, denn gegen die starke Nr. 1 der Mennighüffener konnte Sophie sehr gut mithalten und Lisa fightete sich nach 0:2 Rückstand zu einem nicht unbedingt erwarteten 3:2 Sieg.

Im Endspiel trafen sie dann auf die Mannschaft aus Daseburg. Auf Grund der Spielstärke und der erst vor ein paar Wochen sehr deutlichen Niederlage im "Endspiel" um die Meisterschaft der Mädchen-Bezirksliga glaubten sie nicht wirklich an einen Erfolg (zumal auch ca. 15 Daseburger Fans in der Daseburger Halle für entsprechende Unterstützung ihrer Mannschaft sorgten).
So verloren sie dann auch deutlich die Doppel mit je 0:3 und Lisa ihr Auftakteinzel mit 1:3 und lagen schnell mit 0:3 hinten. Aber dann wendete sich das Blatt mit einem sensationellen Sieg von Sophie gegen die Spitzenspielerin der Daseburger und den jeweils 3:2 Siegen von Irem und Janine.
Plötzlich stand es 3:3, die Gegnerinnen waren nicht mehr so unbekümmert und in den nächsten beiden Einzeln im oberen Paarkreutz konnten Lisa und Sophie nicht nur Satz- oder Matchbälle abwehren, sondern auch beide Einzel gewinnen. Neuer Zwischenstand: 5:3 für die TTSG!

Nun mussten Irem und Janine noch ein Einzel gewinnen, um die Sensation perfekt zu machen...

Los ging es mit 0:2 Satzzwischenstand bei Irem und 0:1 bei Janine...
Aber wie schon in den Spielen zuvor konnten sich unsere Mädels steigern und Irem gewann ihr Einzel mit 3:2 und die umjubelte Sensation war geschafft!

v.l.: Janine Nissen, Lisa Löher, Irem Karakoyun, Sophie Sevic (Foto: R.Bonen)v.l.: Janine Nissen, Lisa Löher, Irem Karakoyun, Sophie Sevic (Foto: R.Bonen)

 

 

Es ist vollbracht!

Unsere erste Herren hat in dem ersten Relegationsspiel um den Aufstieg in die Landesliga gleich den "Sack zugemacht".
In einer spannenden und immer ausgeglichenen Begegnung in Steinhagen, konnten sich unsere Jungs am Ende mit 9:7 gegen die Steinhagener Vertretung durchsetzen und haben damit einen Startplatz in der Landesliga sicher.

Nach einer Rückrunde ohne Niederlage ist das der verdiente Lohn für die tollen Leistungen!

LL-Aufstieg  Zur Belohnung wurden die "Aufstiegstrikots" von unserem Pechvogel Ingmar an die Mannschaft verteilt. (Foto: D.Frenz)LL-Aufstieg Zur Belohnung wurden die "Aufstiegstrikots" von unserem Pechvogel Ingmar an die Mannschaft verteilt. (Foto: D.Frenz)

Termine der TTSG

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31
Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Impressionen

die Damen mit Brettchendie Damen mit Brettchen

               Brettchen-Cup 2014 

 Zuschauer, Moderatoren, Equipment, PreiseZuschauer, Moderatoren, Equipment, Preise
... rund um den Cup ...
 die Herren mit Brettchendie Herren mit Brettchen
 ZuschauerZuschauer
 ... die Väter ....... die Väter ....


Benutzeranmeldung